Lexikon

Curcumin

Gelber Farbstoff

Curcumin ist ein intensiv gelber natürlicher Farbstoff, welcher sich im Rhizom (Wurzelstock) der Kurkuma-Pflanze, auch Gelbwurzel genannt, findet und der Wurzelknolle ihre gelb-orange Farbe verleiht.

Curcumin, Kurkuma, entzündungshemmend

Aromaträger

Curcumin ist andererseits auch Aromaträger der Gelbwurzel, die z.B. Bestandteil von Curry-Pulver ist.

Breites Wirkspektrum

Schlussendlich ist Curcumin hauptsächlich verantwortlich für die vielen äusserst interessanten gesundheitsfördernden Wirkungen von Kurkuma. Es wirkt unter anderem entzündungshemmend, antioxidativ, neuroprotektiv, durchblutungsfördernd, gefässschützend, krampflösend, immunstimulierend und hemmt das Wachstum von Bakterien, Viren, Parasiten und Pilzen. Mit diesem breiten Wirkspektrum des Curcumins können sich umso mehr Anwendungsgebiete ableiten, wenn man nur schon bedenkt, wie viele Erkrankungen mit (chronischen) Entzündungen einhergehen.

Teile diese Seite

Bewerte diesen Beitrag:

kingnature entwickelt, produziert und vertreibt natürliche Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika.

Produkte entdecken