Normale Funktion der Blutgefässe

Normale Funktion der Blutgefässe

 

Bei einem Blutgefäß handelt es sich um röhrenförmiges Gewebe, aufgebaut aus mindestens einer Wandschicht.

Blutgefäße und KreislaufAlle Blutgefäße bilden zusammen mit dem Herzen die physiologische Struktur und Grundlage für den Blutkreislauf.

Aorta

Die Aorta ist ein großes Blutgefäß, das direkt dem Herzen entspringt. Sie ist zuständig für den Transport des Blutes aus dem linken Ventrikel zu den Gefäßen des Blutkreislaufs.

Arterien

Beschreibt alle Blutgefäße, die peripher wirken und sauerstoffreiches Blut vom Herzen wegtransportieren.

Arteriolen

Sie stellen im Gefäßsystem den Übergang von den Arterien zu den Kapillarendar. Sie liegen hinter den Arterien und vor den Kapillaren.

Kapillaren

Blutkapillaren verbinden das arterielle und venöse Gefäßsystem. Sie stellen die feinsten Verästelungen von Venen und Arterien dar. Zu unterscheiden sind sie in Lymph-, Blut-, und Luftkapillaren.

Venen

Sie führen das im Körper zirkulierende Blutzum Herzen. Bei einem Erwachsenen entspricht dies täglich ungefähr siebentausend transportierten Litern. Bis auf Lungenvenen befördern alle Venen venöses Blut. Gemeinsam mit den Kapillaren und Venolen zählen sie zum Niederdrucksystem des Blutkreislaufs.

Venolen

Venolen, die kleinsten Venen, beschreiben die feinsten, noch mit bloßem Auge erkenntlichen, Blutgefäße des Blutkreislaufs. Ersichtlich beispielsweise an der Sclera der Augen in Form von feinen Gefäßzeichnungen. Normale Funktion der Blutgefässe

Hohlvenen

Sie beschreiben zwei große Venen, die venöses Blut vom Körper zurück zum rechten Herzvorhof transportieren. Es gibt die obere Hohlvene, die oberhalb des Zwerchfells das Blut aller Strukturen ableitet. Ebenso die untere Hohlvene, die Blut in Körperbereiche unterhalb des Zwerchfells ableitet. Normale Funktion der Blutgefässe

 

Vino Vida

Rotwein-Extrakt mit viel OPC. 90 Kapseln mit 305mg Traubenkernextrakt und 35mg Vitamin C aus Acerola-Früchten. < Mehr Details

CHF 54.80