Emu-Öl nach Hundebiss im Gesicht benutzt

sudo, 

Ich wurde von einem Hund in die Backe gebissen. Der Biss wurde stark entzündet und ich habe gleich Antibiotika-Creme bekommen.
Leider hat die Creme auch nach 7 Tagen nur mässig angeschlagen. Da hat mir eine Bekannte zusätzlich Emu-Öl empfohlen. Ich habe die Antibiotika-Creme abgesetzt und sodann morgens und abends Emu-Öl aufgetragen. Bereits nach 3 Tagen begann die Entzündung abzuklingen und das Spannungsgefühl besser zu werden. Jetzt nach 4 Wochen ist alles komplett zugeheilt. Die Bisswunde ist praktisch nicht mehr ersichtlich. Das Emu-Oel hat sowohl bei der Wundheilung wie auch Narbenbildung ein echtes Wunder vollbracht. Markus

Teile diese Seite

Bewerte diesen Beitrag:

kingnature entwickelt, produziert und vertreibt natürliche Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika.

Produkte entdecken