Cayennepfeffer

Große Cayenneschote für Cayennepfeffer
Cayennepfeffer
Als Cayennepfeffer werden gemahlene Chilis bezeichnet. Charakteristisch für Cayennepfeffer sind der leicht rauchige, etwas bittere Geschmack und eine beißende Schärfe, die mit 30.000 bis 50.000 Scoville-Einheiten angegeben wird in Cayennepfeffer. Diese Schärfe in Cayennepfeffer bewirkt das Capsaicin mit einem Gehalt von weniger als einem Prozent.

Geschichtedes Cayennepfeffer

Die Pflanze für Cayennepfeffer war schnell in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von da in alle größeren Städte Europas. Jahrhundert war pulverisierter Cayennepfeffer vor allem in England beliebt, womit aus den Kolonien bekannt gewordene indische Gerichte gewürzt wurden.

Medizinische Anwendung von Cayennepfeffer

Die Scharfstoffe im Cayennepfeffer erregen auch die Schmerz- und Wärmerezeptoren der Haut und Schleimhaut und bewirken dadurch eine gesteigerte Durchblutung. Cayennepfeffer In Kombination mit Kaolin , Wasser und Senföl wird Cayennepfeffer in Form von Munari-Packungen als Wärmetherapie bei Schmerzen und Verspannungen am Bewegungsapparat einzeln oder in Kombination mit Massage eingesetzt.

Fuss Schutzcreme

Natürliche Fuss Schutzcreme mit Artemisia, Zimt und Habanero aus Schweizer Anbau. Inhalt netto 30 ml. < Mehr Details

CHF 25.00

Hot Shot Sportcreme

Wärmende Sportcreme auf der Basis eines Aloe-vera-Gels und einem natürlichen Habanero-Auszug. Inhalt netto 100 ml. < Mehr Details

CHF 29.00