Emu

Der Große Emu ist eine flugunfähige Vogelart aus der Gruppe der Laufvögel und die einzige überlebende Art der Familie der Emus . Ihre Ähnlichkeit resultiert aus einer konvergenten Evolution. Lange Wegstrecken legen Emus in einem gleichmäßig schnellen und kraftsparenden Trott zurück.

Die maximale Laufgeschwindigkeit vom Emu liegt bei 50 Kilometer pro Stunde, die sie über einige Distanz einhalten können.

Merkmale

Emus erreichen eine Körperhöhe zwischen 150 und 190 Zentimeter bei einer Schulterhöhe von 100 bis 130 Zentimeter. Die kräftigen Beine des Emus enden in drei Zehen, die nach vorne gerichtet sind. Diese Zehenstellung findet sich auch bei anderen, sich überwiegend auf dem Boden fortbewegenden Vogelarten wie etwa Wachteln. Eine stark entwickelte Beckenmuskulatur ermöglicht die hohe Laufgeschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde, die Emus erreichen können.

Die Gefiederpigmentierung hellt sich aber mit der Zeit durch die Sonneneinstrahlung ins Braune auf. Neben der Primärfeder entwickeln Emus eine Sekundär- oder Afterfeder, die an der Basis der Hauptfedern ansetzen und ebenso lang wie diese sind. Hals und Kopf sind gewöhnlich sehr dunkel und häufig sogar schwarz gefärbt. Auf der linken und rechten Halsseite befinden sich oft zwei ca.

Der Schnabel ist sehr dunkel und zur Spitze hin leicht gekrümmt.

Emu-Öl

100% reines, natürliches Emu Öl. Unterstützt die Haut bei der Regeneration und spendet wohltuende Feuchtigkeit. < Mehr Details

CHF 15.90