So ernähren sich Mutter und Kind in der Schwangerschaft gesund

Babsi, 
Die Schwangerschaft ist eine besondere Lebensphase für die Frau. Eine Meisterleistung für den Körper, und deshalb ist eine bewusste und gesunde Ernährung sehr wichtig. Gerade jetzt sind Mineralstoffe und Vitamine gleichermaßen wichtig. Der beste Weg, um alle essentiellen Nährstoffe in der Schwangerschaft zu sich zu nehmen, ist ein abwechslungsreicher Speiseplan, der täglich viel Obst und Gemüse vorsieht, aber auch regelmäßig fettreichen Fisch mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren, fettarmes Fleisch vom Hühnchen oder Rind sowie Milchprodukte enthält.Hochwertige Ernährung während der SchwangerschaftEs gibt sechs Nährstoffe, die in der Schwangerschaft eine besondere Rolle spielen: Eisen in Verbindung mit Folsäure, Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin D und Zink. Täglich sollten ca. 1,1 mg an Vitamin A und B1, 1,5 mg an Vitamin B2 und ca. 1,9 mg Vitamin B6 eingenommen werden. Der Mangel an Eisen zeigt sich häufig in ständiger Müdigkeit, sodass es hier sicherlich Sinn macht, den individuellen Bedarf durch zusätzliche Präparate auszugleichen. Ebenfalls häufig unterschätzt ist der Bedarf an Vitamin D. Hier sollten täglich ca. 20 Mikrogramm aufgenommen werden. Schwangere sollten dieses Thema sowie eine Supplementierung vorab mit Ihrem betreuenden Frauenarzt absprechen. Im kostenlosen Ratgeber von Bambiona erfahren Sie noch mehr Wissenswertes rund um die Schwangerschaft.Vitaminbedarf bedeutet nicht erhöhte KalorienzufuhrWichtig ist, den Kalorienbedarf nicht mit dem Bedarf der Vitamine und Mineralstoffe zu verwechseln. Während der Energiebedarf sich kaum erhöht, steigt jedoch der Bedarf an Vitaminen. Frauen, die sich vegetarisch ernähren, müssen eventuell Nahrungsergänzungen in Bezug auf Eisen in Betracht ziehen. Der Anteil von Eisen und Folsäure ist bei pflanzlichen Lebensmitteln relativ niedrig. Eine gute Ergänzung sind ebenfalls Nüsse, Samen sowie hochwertige Pflanzenöle. Dem jeweiligen Appetit der Schwangeren darf dennoch ruhig entsprochen werden, solange eine gute Balance erhalten bleibt.

Teile diese Seite


Bewerte diesen Beitrag: