Unsere Geschichte

Als Hausarzt und Schulmediziner war Dr. med. Heinz Lüscher zunehmend frustriert, Patienten mit chronischen Erkrankungen kaum sinnvolle Therapien anbieten zu können. Die gängigen, vorwiegend medikamentösen Behandlungsmethoden waren unbefriedigend, da sie entweder mit starken Nebenwirkungen verbunden oder schlicht wirkungslos waren. Auf der Suche nach einer besseren und ganzheitlicheren Medizin stiess Dr. Lüscher auf die Vitalstoffmedizin. Er begann, alte Traditionen der Naturheilpraktik mit modernen wissenschaftlichen Methoden zu durchleuchten. In einem mehrjährigen und seither nicht abreissenden Selbststudium entwickelte er sich zum Spezialisten für orthomolekulare Medizin und entdeckte mehrere Wirksubstanzen mit unglaublichem Heilungspotenzial speziell im Bereich von chronischen Krankheiten. Für die Verabreichung an seine Patienten fehlte ihm jedoch ein geeigneter Hersteller. Seine Suche nach Firmen, welche Produkte mit diesen Wirkstoffen herstellen könnten, entpuppte sich als hoffnungslos.

Zu dieser Zeit lernte er Raffaele Carmine kennen. In der Bankenwelt gross geworden, hatte dieser Erfahrung mit der Gründung und dem Management von Firmen und war gerade daran, sich mit verschiedenen Unternehmungen selbstständig zu machen. Vor ein paar Jahren wurde ihm nach einer chronisch verlaufenden Bronchitis beschieden, diese lasse sich nur medikamentös behandeln und er müsse diese Medikamente nun ein Leben lang nehmen. Da dies für ihn keine Option war, hielt er nach alternativen Therapiemöglichkeiten Ausschau und erlebte nach einer naturheilärztlichen Behandlung in kurzer Zeit eine vollständige Heilung. Damit war auch sein Interesse an pflanzlicher Medizin und an Vitalstoffen entzündet.

Bruno Bayer, der Dritte im Bund, machte sich während seiner Tätigkeit als Entwicklungshelfer, Schulgründer und “personal coach for leaders” schon länger Gedanken, wie das Gesundheitswesen revolutioniert werden könnte. Bei einem Seminar in Südafrika sprach ein ehemaliger Apotheker über seine Erfahrungen mit Vitalstoffen und erklärte ihre Wirkungen. Auf dieser Reise entschloss sich Bruno Bayer, dass er sich für das Thema einsetzen würde, sobald er wieder zurück in der Schweiz sei. Seine langjährige Freundschaft mit Heinz Lüscher, sowie die Zusammenarbeit mit Raffaele Carmine in anderen Projekten waren ausschlaggebend für den Entscheid der drei Gründer, eine Schweizer Produktionsfirma aufzubauen, welche die von Dr. Lüscher für seine Patienten so dringend benötigten Produkte in der gewünschten Qualität herstellen würde. Die Vision war von Anfang an klar: die in der Schöpfung verborgenen Schätze in bester Qualität verfügbar machen und weltweit vertreiben. Für eine nachhaltig gute Gesundheit und zum Wohl unserer Kundinnen und Kunden.

So kam es im 2011 zur Gründung von kingnature, zuerst als GmbH und seit 2016 als AG. Das Unternehmen hat den Fokus von Anfang an auf die Gesundheit der Kunden gelegt. Dies hat zur Folge, dass kingnature auch Produkte herstellt, welche wirtschaftlich uninteressant sind, aber guten therapeutischen Erfolg aufweisen. Das inhabergeführte Unternehmen entwickelt und produziert Nahrungsergänzungsmittel, funktionelle Lebensmittel sowie Kosmetika und legt grossen Wert auf einen natürlichen Anbau und eine schonende Verarbeitung wissenschaftlich geprüfter Vitalstoffe. Die Firma wurde so aufgebaut, dass sie nicht die Inhaber bereichert, sondern die Vision für viele Generationen weiterreicht. Dies zum Vorteil aller Mitarbeitenden und Kunden.

Von der ersten Idee über die Entwicklung und Erforschung neuer Produkte bis hin zur Zulassung, Produktion und Vertrieb ist kingnature für alle wesentlichen Schritte selbst verantwortlich und kann deshalb eine hohe Produktqualität garantieren. Alle Produkte werden bei der Entwicklung auf deren Wirksamkeit und speziell auf die Resorption getestet. Hierfür pflegen wir intensive Kontakte zu Ärzten, Universitäten und Partnernetzwerken. Kingnature ist komplett unabhängig von externen Geldgebern und finanziert sein Wachstum aus eigener Kraft. Unsere Kunden haben einen hohen Stellenwert. Deshalb setzen wir bei der Produktqualität, der Beratung, dem Service und bezüglich Kundenfreundlichkeit eine sehr hohe Messlatte. Das Unternehmen hat zwei Standorte in der Schweiz (Hauptsitz und Produktion) und ist mit Niederlassungen in Deutschland und Hongkong und zusätzlichen Vertriebspartnern in China, Grossbritannien, Malaysia und Südafrika mittlerweile auch international tätig.