Aronia statt Kortison bei Pollenallergie

Sabrina, 

Normalerweise gehe ich Anfangs Frühling zum Arzt um mir eine Kortisonspritze machen zu lassen. Ich habe sehr stark Heuschnupfen. Dabei tritt Asthma und Husten auf, neben den “normalen” Pollenbeschwerden wie Augenbrennen, Niesen und Schnupfen.

Meine Mutter hat mir eine Dose Aronia Vida hingestellt und gesagt ich solle alternativ mal pro Tag 3 Kapseln schlucken. Nun mache ich dies seit etwa 3 Wochen. Im Moment sind Hasel und Erle in der Vollblüte und ich habe keine Beschwerden. Ich kann es kaum glauben. Ich mache jetzt mal weiter mit 3 Kapseln pro Tag und schaue wie es sich weiter entwickelt.


Teile diese Seite


Bewerte diesen Beitrag: