Lexikon

Guarkernmehl

Hohes Wasserbindungsvermögen

Guarkernmehl wird aus den Samen des indischen Baumes Cyamopsis tetragonolobus gewonnen. Es hat ein hohes Wasserbindungsvermögen. Guakernmehl wird als Zusatzstoff unter der europäischen Zulassungsnummer E 412 in den Zutatenlisten verschiedener Lebensmittel geführt. Er dient da als Verdickungs-, Gelier-, Mehlbehandlungsmittel oder Füllstoff. Guakernmehl ist grundsätzlich für alle Lebensmittel zugelassen, auch für Bio-Produkte. Da Guarkernmehl nicht verdaut wird, wird es auch häufig für diätetische Lebensmittel eingesetzt (Sättigungs- und Quellmittel).

Teile diese Seite

Bewerte diesen Beitrag:

kingnature entwickelt, produziert und vertreibt natürliche Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika.

Produkte entdecken