Handlotion

Eine Handlotion ist eine flüssige, streichfähige Zubereitung zum Auftragen auf die Haut der Hände und besteht aus einer wässrigen und einer öligen bzw. fetten Komponente, von der die eine emulsionsartig in der anderen verteilt ist.

Physikalisch gesehen haben formen von Handlation einen komplexen Aufbau, der hauptsächlich die Strukturen von Emulsionen und Gelen vereint. Man unterscheidet mit Wasser abwaschbare Hautlotion , in denen die öligen Bestandteile fein verteilt in einer kohärenten wässrigen Phase vorliegen, von den nicht abwaschbaren Cremes , in denen die wässrige Komponente in der öligen Phase dispergiert ist. Dieser Emulsionstyp soll die Vorteile von W/O-Emulsionen und O/W-Emulsionen in sich vereinen. Ein niedriger Wasseranteil verleiht einer Creme salbenartige Eigenschaften, das Einarbeiten größerer Mengen feinst vermahlener Feststoffe führt zu einer pastösen Konsistenz.

Umgangssprachlich werden Begriffe wie Handcreme, Creme allgemein, Salbe, Gel oder Lotion teilweise übergreifend verwendet.

 

OPC 24 Handlotion

OPC 24 Hand Lotion - Echte Naturkosmetik mit Anti-Aging Effekt. Mit glättendem Aprikosenöl, rückfettender Mangobutter, < Mehr Details

OPC 24 Handlotion kaufen für straffere Haut
CHF 13.80